*
block_top
  deutsch   english   italiano
   
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
block_menu_d
  Home   Angebote   Zur Person   Kontakt  
Menu
Jahresprogramm Jahresprogramm
Einzellektionen Einzellektionen
Gruppenkurse Gruppenkurse
AT + Augentraining AT + Augentraining
Ferienkurse Ferienkurse
Events Events
Weiterbildung Weiterbildung
Business Business
Performing Arts Performing Arts
Pädagogik Pädagogik
Gesundheit Gesundheit
Wissenschaft Wissenschaft
Kontakt-Info Kontakt-Info
Anmeldung Anmeldung
AGB AGB
Links Links
block_l_leer
 

AT + Augentraining

 

Tägliche Augenpflege bringt Wohlbefinden!

...... Vertiefung bringt Erfolg!

Es gibt Möglichkeiten und kreative Wege, das kostbare Gut des eigenen Sehvermögens zu schützen, zu fördern und massiv zu verbessern.

Probieren Sie mal einen Wochenendkurs aus. Sie werden staunend Neues erfahren und erleben.

Die Kurse befassen sich mit den Prinzipien der Alexander-Technik und der Sehmethode nach Dr. Bates. Diese beiden Pioniere betrachteten das menschliche Wesen als eine Einheit. So hat unsere psychische Verfassung einen Einfluss auf unsere Augen und umgekehrt beeinflusst unsere Art zu sehen unsere psychische Verfassung und unser Wohlbefinden im Allgemeinen.

Dr. W.H. Bates beobachtete, dass sich unsere Sehfähigkeit je nach mentaler und psychischer Verfassung verändert und dass sie sich verbessert, wenn es uns gelingt, Geist und Augen zu entspannen. So hat er verschiedene Aktivitäten und Übungen entwickelt, die dazu dienen, geistige Anspannung zu verkleinern und die Augenbewegungen anzuregen.

F.M. Alexander entdeckte die "Gebrauchsanweisung" von sich selbst, nämlich den vorteilhaften Bewegungsablauf des Körpers. Durch die Umsetzung seiner Ideen entwickeln wir Achtsamkeit im Alltag. Dies bringt gesteigertes Wohlbefinden, Sicherheit und Beweglichkeit.

Das Besondere bei der ALTEVU-Arbeit ist, dass die Prinzipien der Alexander-Technik bewusst mit der Arbeit von Dr. Bates in Verbindung gebracht werden. Wir lernen unser Gehirn, unsere Augen und unseren Körper auf dynamische Weise zu gebrauchen.

 

 

Durch gezieltes Augentraining mit Rosa Luisa Rossi durfte ich die Erfahrung machen, nach jeder Lektion meine Brille, die ich als kurzsichtiger Mensch mit Hornhautverkrümmung seit meinem 13. Lebensjahr trage, ins Etui versorgen zu können.

Jedem Brillenträger gönne ich das Staunen darüber, wenn man nach dem Training die Korrektur der Gläser als so unscharf empfindet als würde man die Brille einer anderen Person aufsetzen.

So ist es mir bereits nach der ersten Lektion passiert, als ich die Brille wieder aufsetzte, dass beim Eintragen eines neuen Termins ich die Ziffern in meiner Agenda so undeutlich verschwommen wahr nahm, als würde mir die Brille fehlen.

Dass wir ohne Brille gut sehen können hat sich dadurch für mich auf überraschende Art und Weise bewahrheitet.

Sebastian Graf., 33 Jahre
ALTEVI
Alexander-Technik und Augentraining in Zürich & Rheinfelden

auf Anfrage
 
   Kontakt-Info....
   Anmeldung....
block_webmaster
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail